Die Abrechnung mit WeWash ist unkompliziert und bargeldlos. Die Zeiten des Münzensammelns und Waschmarkenkaufens sind vorbei! Bei der Registrierung geben Sie einmalig die Informationen zu Ihrem bevorzugten Zahlungsmittel ein (SEPA oder Kreditkarte). Anschließend werden alle Wasch- und Trockengänge über dieses Zahlungsmittel abgerechnet.

Nutzer App / Web-Anwendung
Die Bezahlung findet automatisch mit Start der Waschmaschine oder des Trockners statt. Sie erhalten für jeden Vorgang eine separate Rechnung per E-Mail und können diese zudem in Ihrer Rechnungs-Übersicht einsehen und herunterladen. Die Kosten werden zeitnah von Ihrem hinterlegten Zahlungsmittel abgebucht.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, weitere Zahlungsmittel über „Neues Zahlungsmittel“ zu registrieren.

Im Bereich „Zahlungsmittel“ under „Profil“ sehen Sie all Ihre registrierten Zahlungsmittel mit dem jeweiligen Status. Durch Klick auf das Zahlungsmittel öffnen Sie die Zahlungsmittel-Details und können das Zahlungsmittel verifizieren, löschen oder als Ihr Standard-Zahlungsmittel auswählen.

Zahlungsmittel

Nutzer Telefonservice
Als Nutzer unseres Telefonservices erhalten Sie eine Aufstellung aller Wasch- und Trockenzyklen per Post am Anfang des Folgemonats. Die Abbuchung der ausstehenden Beträge erfolgt gesammelt zum 5. des Folgemonats von Ihrem hinterlegten Konto. Sollte der ausstehende Betrag vor dem 5. des Folgemonats das Rechnungslimit von 20€ erreichen, wird die Abbuchung bereits vorab veranlasst.

Ja. Da alle Ihre Buchungen über dieses Zahlungsmittel abgewickelt werden und die Bezahlung automatisiert stattfindet, ist es notwendig, dass Sie ein Bankkonto oder eine Kreditkarte hinterlegen. Sollten Sie Ihr Zahlungsmittel ändern wollen, können Sie das in Ihren Profileinstellungen tun. Bitte senden Sie sensible Zahlungsinformationen niemals per E-Mail!

Kreditkarte:
Melden Sie sich in der WeWash-App an. Klicken Sie auf „Profil“, wählen Sie „Zahlungsmittel“, klicken Sie auf „Neues Zahlungsmittel“ und wählen Sie „Kreditkarte“. Zur Verifizierung Ihrer Kreditkarte wird einmalig 1€ abgebucht, der Betrag wird innerhalb von maximal 24 Stunden wieder auf Ihrer Kreditkarte gutgeschrieben.
Nach dem Akzeptieren der Bedingung zur Kreditkarten-Verifizierung werden Sie automatisch auf die Seite Ihres Kreditinstituts weitergeleitet. Dort werden Sie aufgefordert, die 2-Faktor-Authentifizierung anzugeben. Bitte geben Sie die geforderten Daten ein und bestätigen Sie diese. Ihr Zahlungsmittel ist nun hinterlegt. WeWash speichert zu keinem Zeitpunkt Ihre Zahlungsdaten. Diese sind bei unserem akkreditierten Bezahldienstleister gespeichert, welcher den Richtlinien der Europäischen Bankenaufsicht zur Sicherheit bei Internet-Zahlungen unterliegt und von der Zentralbank der Niederlande DNB überwacht und geprüft wird.

SEPA:
Melden Sie sich in der WeWash-App an. Klicken Sie auf „Profil“, wählen Sie „Zahlungsmittel“, klicken Sie auf „Neues Zahlungsmittel“ und wählen Sie „Lastschrift“. Geben Sie IBAN und den Namen des Kontoinhabers ein, bestätigen Sie die SEPA-Nutzungsbedingungen und klicken Sie auf „Jetzt hinzufügen“.

Nach Eingabe und Absenden startet die Verifizierungsphase. Ab der ersten Abbuchung Ihres Wasch- oder Trockenvorgangs von Ihrem neuen Zahlungsmittel hinterlegt WeWash im Verwendungszweck einen sechsstelligen Verifizierungscode. Der Code ist eine individuelle Kombination aus Zahlen und Großbuchstaben und wird in dieser Form dargestellt: WeWash-Code: WSSP8Y
Um den Code vollständig zu sehen, gehen Sie bitte zur Detailanzeige der Abbuchung, damit der gesamte Verwendungszweck angezeigt wird.

Beispiel Verifizierungscode Mollie

Um den Code einzugeben gehen Sie bitte in der App auf „Profil“, „Zahlungsmittel“, klicken Sie auf „Lastschrift“ und dann auf „Verifizieren“. Geben Sie in dem Feld „Verifizierungscode“ den Code ein und klicken Sie dann auf „Verifizieren“. Danach ist Ihr Zahlungsmittel verifiziert und Sie können uneingeschränkt waschen und trocknen. Alternativ können Sie auf die entsprechende Info-Karte, die Sie im oberen Bereich Ihres Home-Bildschirms sehen, drücken. Diese Info-Karte bittet Sie darum, Ihr Zahlungsmittel zu verifizieren. Drücken Sie hier auf „Verifizieren“, geben Sie im Feld „Verifizierungscode“ den Code ein und klicken Sie auf „Verifizieren“.

Sollten Sie ein neues Bankkonto oder eine neue Kreditkarte haben, können Sie die hinterlegten Informationen ganz einfach ändern.

Per App/Desktop-Anwendung

Bitte klicken Sie in der App auf „Profil“ und dann auf „Zahlungsmittel“. Hier sehen Sie alle derzeit hinterlegten Zahlungsmittel. Hier können Sie außerdem alle Informationen verwalten, neue Zahlungsmittel hinzufügen und alte löschen. Sie können auch mehrere Zahlungsmittel hinterlegen und zwischen diesen wechseln.

Per Telefon

Bitte kontaktieren Sie uns unter 0800 94 92 742. Wir werden Ihre Informationen entsprechend aktualisieren. Bitte senden Sie niemals sensible Zahlungsinformationen per E-Mail!

Zum 14. September 2019 ist die Payment Service Directive 2 in Kraft getreten. Dies beinhaltet die verpflichtende Einführung der 2-Faktor-Authentifizierung bei Onlinezahlungen. Daher benötigen Sie ein zusätzliches Identifikationsmerkmal (z.B. Pin) zur Nutzung Ihrer Kreditkarte im Online-Handel. Dies gilt für alle Online-Händler in der EU. Sollten Sie die 2-Faktor-Authentifizierung noch nicht aktiviert haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Hausbank, von welcher Sie die Karte erhalten haben. Diese wird Ihnen beim Einrichten helfen.

Das zweite Identifikationsmerkmal bei der 2-Faktor-Authentifizierung ist abhängig von Ihrer Hausbank/Ihrem Kreditinstitut. Bitte wenden Sie sich an die kartenausgebende Stelle. Diese wird Ihnen beim Einrichten helfen und Informationen zum jeweiligen Merkmal bereithalten.

Nach mehreren erfolgreichen Abbuchungen von Ihrem Standard- Zahlungsmittel wird dieses von uns für die monatliche Zahlungsweise freigeschaltet. Sie werden über einen Banner in der App informiert. Die Abrechnung Ihrer Wasch- und Trockengänge findet dann nicht mehr einzeln statt, sondern komfortabel und zusammengefasst zum 5. des nachfolgenden Monats oder sobald das Rechnungslimit von 20,00 € erreicht ist. Sollten Sie die monatliche Zahlungsweise nicht wünschen, können Sie diese in den Zahlungsmittel-Details wieder deaktivieren.

Sollte Ihr Zahlungsmittel sich für die monatliche Zahlungsweise qualifiziert haben, sehen Sie in der Detailansicht Ihres Zahlungsmittels (s. Bild), dass „Monatliche Zahlungsweise“ aktiviert ist. Hier sehen Sie auch das Datum der nächsten Abrechnung sowie den aktuellen Betrag. Wenn Sie die monatliche Zahlungsweise nicht wünschen, haben Sie hier die Möglichkeit, wieder auf Einzelabrechnung umzustellen. Bei der Deaktivierung der monatlichen Zahlungsweise wird automatisch eine Rechnung über Ihre offenen Beträge erstellt und eine Abbuchung ausgelöst. Sie können über den Schalter jederzeit wieder auf monatliche Zahlungsweise umstellen.

Monatliche Zahlungsweise

Sollten Sie Ihr Zahlungsmittel wechseln, ist das neue Zahlungsmittel nicht automatisch für die monatliche Zahlungsweise freigeschaltet. Erst nach mehreren erfolgreichen Abbuchungen wird es durch uns freigeschaltet und Sie erneut über einen Banner in der App informiert.

Nach mehreren erfolgreichen Abbuchungen von Ihrem Standard- Zahlungsmittel wird dieses von uns für die monatliche Zahlungsweise freigeschaltet. Sie werden über einen Banner in der App informiert. Die Abrechnung Ihrer Wasch- und Trockengänge findet dann nicht mehr einzeln statt, sondern komfortabel und zusammengefasst zum 5. des nachfolgenden Monats oder sobald das Rechnungslimit von 20,00 € erreicht ist.
Bitte klicken Sie in der App auf „Profil“ und dann auf „Zahlungsmittel“. Durch Klicken auf das gewünschte Zahlungsmittel öffnen Sie die Details. Klicken Sie dann auf den roten „Löschen“-Button. Sollte ihr Zahlungsmittel als Standard-Zahlungsmittel ausgewählt sein, können Sie dieses nur löschen, wenn Sie ein anderes bestehendes oder neu registriertes Zahlungsmittel als Standard-Zahlungsmittel festlegen.
Zahlungsmittel, die sich in der Verifizierungsphase befinden oder von uns als ungültig eingestuft wurden, können nicht gelöscht werden.
Bitte prüfen Sie, ob das Zahlungsmittel als Standard-Zahlungsmittel ausgewählt wurde. Sollte dies der Fall sein, können Sie es nur löschen, wenn Sie ein anderes bestehendes oder neu registriertes Zahlungsmittel als Standard-Zahlungsmittel festlegen. Danach ist der „Löschen“-Button bei Ihrem ehemaligen Standard-Zahlungsmittel sichtbar.

Das Löschen eines Zahlungsmittels ist generell nicht möglich, wenn sich Ihr Zahlungsmittel in der Verifizierungsphase befindet oder von uns als ungültig eingestuft wurde.

Melden Sie sich in der WeWash-App an. Auf dem Home-Bildschirm sehen Sie in den Info-Karten im oberen Bereich einen Hinweis, dass eine Zahlung nicht verarbeitet werden konnte. Klicken Sie auf den Button „Rechnung begleichen“ und wählen Sie ein gültiges Zahlungsmittel aus bzw. erfassen ein neues gültiges Zahlungsmittel. Bitte bestätigen Sie anschließend die Gültigkeit Ihres gewählten Zahlungsmittels und klicken Sie auf „Jetzt zahlen“. Sie erhalten zur Bestätigung eine E-Mail von uns. Nachdem die offenen Beträge ausgeglichen wurden, können Sie wieder waschen und trocknen.

Bei der Registrierung fordern wir Sie auf, wenige persönliche Daten zu hinterlegen. Diese sind notwendig für eine reibungslose Abwicklung. Dies beinhaltet Ihre E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer, Ihren Namen und Kontoinformationen sowie bei unseren Telefon-Nutzern die Postanschrift. Zudem dokumentieren wir aus buchhalterischen Gründen die einzelnen Wasch- und Trockengänge (z.B. um Ihnen eine Rechnung erstellen zu können) mit Informationen, wie z.B. Maschinentyp, Zeitpunkt der Nutzung, Name des Waschraums, etc.

Alle über Sie gespeicherten Informationen können Sie jederzeit innerhalb der Anwendung unter „Mein Profil“ abrufen, mehr wird nicht gespeichert. Es werden darüber hinaus keine personenbezogenen Daten ausgewertet.

Ja. Die Daten, die Sie bei der Registrierung Ihres Nutzerkontos an uns übermitteln, sowie Ihre Zahlungsdaten werden auf hochsicheren Servern innerhalb der EU gespeichert. Weiterhin unterliegen wir der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die zu den strengsten Datenschutzgesetzen weltweit gehört. Sensible Informationen, wie Passwörter, sind darüber hinaus verschlüsselt, sodass nicht mal wir bei WeWash Ihr Passwort kennen.

Teilweise arbeiten wir zur Verarbeitung Ihrer Daten mit Dienstleistern zusammen. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie nähere Informationen über die von uns eingesetzten Dienstleister.

Es tut uns leid, dass Sie kein Mitglied der WeWash-Familie mehr sein möchten. Natürlich können Sie Ihre persönlichen Daten jederzeit löschen lassen.

Löschung der Daten über die App:
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der App nutzen. Klicken Sie in der App auf „Profil“ -> „Einstellungen“ und dann auf „Benutzerkonto löschen“. Sollten Sie noch offene Beträge haben, werden Sie aufgefordert diese zuerst zu begleichen. Im Anschluss können Sie erneut die Löschung Ihres Benutzerkontos wie oben beschrieben anstoßen. Sind keine offenen Beträge vorhanden, erhalten Sie eine abschließende E-Mail zur Löschung Ihres Benutzerkontos von uns.

Löschung der Daten per E-Mail oder postalisch:
Kontaktieren Sie uns hierzu per E-Mail unter datenschutz@we-wash.com oder postalisch an WeWash GmbH, z.Hd. des Datenschutzbeauftragten, Sendlinger-Tor-Platz 10, 80336 München.

Welche Folgen hat die Löschung des Benutzerkontos für Sie?
Alle Ihre Nutzerdaten werden vollständig gelöscht, eine Reaktivierung des Benutzerkontos ist nicht mehr möglich. Aus steuerrechtlichen und buchhalterischen Gründen bleiben Ihre Rechnungen gemäß Abgabenordnung § 147 Absatz 1 und 3 für 10 Jahre bei uns gespeichert.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter hilfe@we-wash.com

Mit Beendigung des Vertrages mit unserem bisherigen Zahlungsdienstleister werden alle personenbezogenen Daten gelöscht. Da Ihre Zahldaten nicht bei WeWash liegen, sondern bei unserem Zahlungsdienstleister, werden Sie aus datenschutzrechtlichen Gründen in der App aufgefordert, Ihre Kreditkarten- oder SEPA-Daten selbst erneut einzugeben. Wie Sie Ihre Zahldaten erneut eingeben, erfahren Sie hier.
Nähere Informationen zu unseren eingesetzten Dienstleistern finden Sie ebenfalls in unserer Datenschutzerklärung.

Wir geben Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen an Dritte weiter. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu anderen Zwecken – als den in der Datenschutzerklärung genannten – findet nicht statt. Nähere Informationen zu unseren eingesetzten Dienstleistern finden Sie ebenfalls in unserer Datenschutzerklärung.