Technische Voraussetzungen

//Technische Voraussetzungen
Technische Voraussetzungen 2018-10-30T14:22:41+00:00
  • Für den Betrieb von WeWash ist kein WLAN im Keller nötig. Die Wallboxen arbeiten mit einer konventionellen GSM Mobilfunkverbindung, daher ist lediglich Handyempfang notwendig – egal von welchem Anbieter (z.B. Telekom, Vodafone, O2 etc.).
  • Sollte kein Handyempfang vorhanden sein, kann mit einer verstärkenden, wetterfesten Antenne gearbeitet werden, die bei Bedarf auch außerhalb des Waschraums angebracht werden kann (bis zu 30m entfernt). Eine Kabelverbindung zwischen einem RFK und der Antenne ist in diesem Fall notwendig. Häufig können wir einen Bedarf vorab prüfen. Eine Antenne pro Waschraum kostet 39,99€.

Jede gewerbliche Maschine kann mit WeWash genutzt werden, unabhängig von Baujahr, Marke und Maschinentyp. Es können gebräuchliche 230V oder besonders leistungsfähige 400V Starkstromgeräte mit bis zu 3 Phasen angeschlossen werden. In jedem Fall ist der schaltbare Strom auf 16A pro Phase begrenzt – im seltenen Fall eines höheren Strombedarfs als 16A können wir Ihnen individuelle Lösungen anbieten.

  • Wie auch für den Betrieb Ihrer Maschinen ohne WeWash muss jeder Maschinenanschluss getrennt über eine ausreichende Überlastsicherung (16A) sowie einen FI-Schutzschalter gesichert sein.
  • Ebenso ist beim gewerblichen Betrieb immer eine Netztrennvorrichtung zwingend notwendig, d.h. die Möglichkeit auch für den Nutzer, eine Maschine im Schadensfall sofort und gefahrlos vom Netz zu trennen (z.B. über einen Netztrennschalter oder eine gut zugängliche Stecker-Buchsen-Verbindung)
  • Für den Betrieb ist lediglich GSM Mobilfunkempfang nötig – keine Internetverbindung bzw. WLAN. Durch den Anschluss einer externen Antenne besteht die Möglichkeit, gerade bei schlechten Empfangsverhältnissen die Verbindung zu verbessern bzw. die Antenne außerhalb des Waschraums zu installieren.
  • Sollten Sie vor der Installation von WeWash eine programmgesteuerte Maschine betrieben haben (der Nutzer bezahlt nicht für eine Zeiteinheit, z.B. einen Euro für 30 Minuten Stromversorgung der Maschine, sondern für ein Waschprogramm), so muss diese Steuerung durch einen Techniker auf „Normalbetrieb“ zurückgesetzt werden. Funktioniert eine Maschine auch ohne Münzer, ist keine Anpassung notwendig.
  • Zur Nutzung von WeWash benötigt man lediglich eines der folgenden Geräte:
    • Standard Festnetztelefon oder Handy
    • ODER: internetfähiger Computer
    • ODER: internetfähiges Smartphone
  • Zur Bezahlung benötigt jeder Nutzer entweder ein
    • europäisches Girokonto zur Bezahlung mittels SEPA-Lastschrift
    • ODER eine Kreditkarte von Visa oder MasterCard